Weihnachtsmärkte im Moselland

0
146

Weihnachtsmärkte im Moselland

05.11.2008: Weihnachtsmärkte im Moselland

Traditionelles Warenangebot, wärmender Glühwein und urige Stadtbilder 

Ab Ende November verzaubern mehr als 20 Advents- und Weihnachtsmärkte die kühle Jahreszeit im Moselland und bieten ideale Voraussetzung zum Weihnachtsshopping für alle, die es richtig heimelig lieben.

Der Weihnachtsmarkt im mittelalterlich anmutenden Bernkastel-Kues gehört zu den schönsten in Deutschland. Vom 22. November bis zum 21. Dezember schmücken vierzig Weihnachtsstände die historische Altstadt. Beim traditionellen Fackelschwimmen verwandeln hundert beherzte Badende die Mosel zur Freude der Zuschauer in ein Lichtermeer.

Der traditionelle Trierer Weihnachtsmarkt vor der romantischen und stilvollen Kulisse des mittelalterlichen Hauptmarktes und des imposanten Doms wird vom 24. November bis 21. Dezember die Besucher aus nah und fern in die älteste Stadt Deutschlands locken. 95 liebevoll dekorierte Holzhäuschen präsentieren Weihnachtsschmuck, Holzspielzeug, Kerzen, Gläser, Geschenkartikel, Keramik und vieles mehr.

Auch die Burgen und Schlösser im Moselland leuchten in vorweihnachtlicher Pracht. Mit einem historischen Krippenspiel am 13. und 14. Dezember wird die Burgweihnacht auf der Cochemer Reichsburg eingeläutet und die Weihnachtsgeschichte auf eine ganz besondere Weise erzählt.

Das mittelalterliche Städtchen zu Füßen der Burg besticht vom 27. November bis 21. Dezember mit einem verschwenderisch dekorierten „Adventszauberzelt” und Konzerten.

Richtige Geheimtipps für Weihnachtsliebhaber sind die Märkte im kleinen Künstlerdorf Mörz (06.-07.12.08) und in Mertesdorf (14.12.08).

Hier prägen Gaukler, Musikanten und Magier die historische Szenerie und in Mörz öffnen die Türen der örtlichen Töpfereien, des Kunst-Ateliers und des Scheunen- und Blumenlädchens. Infos zu Weihnachtsmärkten im Moselland unter www.mosellandtouristik.de.  

 

– Gabriele Frijio, Rheinland Pfalz Tourismus GmbH-

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/weihnachtsmaerkte-moselland-mosel-bernkastel-kues-trier-weihnachtsmarkt—47051.html

05.11.2008 / MaP

Weitere Beiträge

Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt auf Burg Olbrück
05.11.2008
Am Samstag, den 13. Dezember 2008 und Sonntag, den 14. Dezember 2008 erstrahlt die Burg Olbrück in Niederdürenbach-Hain im weihnachtlichen Zauber. Um 11.00 Uhr öffnen sich an beiden Tagen die Burgtore und nach Entrichtung des Wegezoll am ersten Burgtor, können die Besucher in die Welt des Mittelalters eintauchen. Auf dem ge weiter >>
Traditionelle Weihnachtsmärkte im Ahrtal
05.11.2008
Einer der schönsten und stimmungsvollsten Weihnachtsmärkte der Region erfreut an den Adventswochenenden wieder die Gäste und Bürger von Ahrweiler. Einer der zahlreichen Höhepunkte des vorweihnachtlichen Marktgeschehens wird der Mitternachtsweihnachtsmarkt am Samstag, den 13. Dezember 2008 sein. Die anheimelnd weihnachtliche weiter >>
„Und es begab sich…”: Adventsgeschichten aus dem Hunsrück
05.11.2008
Weihnachtsmarkt mit Lebender Krippe in Kastellaun „Und es begab sich …” so beginnt die Weihnachtsgeschichte rund um die Geburt Jesu Christi. Hirten sitzen beim Feuer, hüten Schafe, Ochs und Esel. Maria und Josef kommen und suchen eine Herberge … Als erlebnisreiche Freilicht weiter >>
Weihnachten in der Pfalz: Von der Waldweihnacht und dem Weihnachtszauber in Winzerdörfern
05.11.2008
Wer an die Pfalz denkt, hat meist das Pfälzer Weinland mit seinem Rebenmeer oder den schier unendlichen Pfälzerwald im Sinn. Doch obgleich die Pfälzer aufgrund des milden Klimas meist auf eine weiße Weihnacht verzichten müssen, findet man auch hier den Weihnachtszauber nach Pfälzer Art auf vielen Märkten und Veranstaltungen. Das Angebot reicht von der romantischen Waldwei weiter >>
Advent/Weihnachten & Silvester im Westerwald
05.11.2008
Weihnachtsmarkt in Hachenburg vom 11.12. – 14.12.2008 Die liebevoll renovierten Fachwerkhäuser auf dem historischen Alten Markt sind stimmungsvoll illuminiert, der Duft von Zimtsternen, Glühwein weiter >>
Stimmungsvolle Adventszeit in der Eifel
05.11.2008
Weihnachtsmarkt in Kronenburg am 1. Advent (28.-30.11.2008) Nicht ohne Grund wird Kronenburg auch als „Perle der Eifel” bezeichnet. Der mittelalterliche Burgort mit seinen alten Steinhäusern, verwinkelten Gassen und der alten Burgruine ist wahrhaftig eine Reise wert – insbesondere am ersten Advent. Die malerische Kulisse der alten, weiß verputzten Steinhäuser wird weiter >>
Weihnachtsstimmung im Naheland
05.11.2008
Winter-Wander-Weihnachtsmarkt Die romantische Kulisse für den ersten Winter-Wander-Weihnachtsmarkt im Naheland ist bereits vorhanden: Das Antestal mit seiner fast märchenhaft anmutenden Landschaft und seinen historischen Mühlen. Am Sonntag, dem 7. Dezember 2008 müssen nur noch die Zutaten zu einem besonderen weihnachtlichen Erlebnis komponiert werden. Entl weiter >>
Weihnachten am romantischen Rhein
05.11.2008
Weihnachten im UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal: Romantische Städte laden zum Weihnachtsspaziergang ein, urige Weinwirtschaften bieten im gemütlichen Ambiente ihre edlen Tropfen zur Verkostung an und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm der Orte lässt Kinderherzen höher schlagen. Weihnachten rund um Bad Breisig (rpt) Die Schriftstellerin Petra Schier weiter >>
Zeit schenken: Geschenkgutscheine aus Rheinland-Pfalz
05.11.2008
Zeit ist ein kostbares Gut; wer hätte nicht gern mehr davon. Umso schöner ist ein Weihnachtsgeschenk, das „Zeit verspricht”: gemeinsame Stunden mit dem Partner, die Aussicht auf ein unternehmungsreiches Wochenende oder auch eine kleine Aus-Zeit. In Rheinland-Pfalz kann man nicht nur unendlich viel Zeit verbringen, sondern auch Zeit verschenken – mi weiter >>
Weihnachten & Silvester in Rheinland-Pfalz
05.11.2008
Weihnachtsmärkte und Feiertagsarrangements online Wenn es draußen kälter wird und die Sehnsucht nach Gemütlichkeit wächst – wo könnte es schöner sein, als auf einem stimmungsvollen, in warmes Licht getau weiter >>
Wandererlebnis Rheinburgen-Weg: Kulturerlebnis links des Rheins
14.08.2008
Links oder rechts? Manchmal fällt die Entscheidung schwer. Nicht auf dem Rheinburgen-Weg. Linksrheinisch verbindet er auf einer Länge von 192 Kilometern Kultur-, Natur- und auch Weingenuss. Von Bingen bis Bad Breisig erwarten den Wanderer spektakuläre Ausblicke zum Beispiel auf den Loreley-Felsen, auf die rechtsrheinischen Burgen oder auf die Rhein weiter >>
3 – 2 – 1: Erlebniswandern auf dem Westerwald-Steig
14.08.2008
(3 Tage erleben – 2 Steige erwandern – 1-malig) An drei Tagen auf zwei unterschiedlichen Steigen wandern? Das gibt es im Westerwald: Ob Westerwald-Steig und Rothaarsteig oder Westerwald-Steig und Rheinsteig, der Wan weiter >>
Erster Wanderführer Saar-Hunsrück-Steig erschienen
14.08.2008
Der erste Wanderführer zum Premium-Fernwanderweg Saar-Hunsrück-Steig ist erschienen. Der Autor Günter Schmitt beschreibt auf 248 Seiten und in elf Etappen ausführlich den Wanderweg sowie die kulturgeschichtlichen Besonderheiten der Region und spannende Gesch weiter >>
Wein-Wandern auf und entlang des Rheinsteigs
14.08.2008
„Ein Leben wie im Paradies/ Gewährt uns Vater Rhein;/ Ich geb es zu, ein Kuß ist süß,/ Doch süßer ist der Wein.”, wußte schon der Dichter Ludwig Christian Hölty. Zum Weingenuß laden derzeit die rheinland-pfälzischen Weinfeste. Der Besuch weiter >>
Wanderpauschale auf dem Eifelsteig: Mitten ins Herz der Vulkaneifel
14.08.2008
Nur noch wenige Wochen bis zur Eröffnung des Eifelsteiges im Herbst 2008. Einheitlich markiert, verbindet er dann auf rund 300 Kilometern das historische Aachen mit der römischen Stadt Trier. 300 Kilometer voller landschaftlicher und kultureller Abwechslung. Da weiter >>
Rheinland-pfälzische Wandersteige auf einen Blick: www.wanderwunder.info
14.08.2008
Wer für Rheinland-Pfalz eine Wandertour plant, findet auf der Internetseite www.wanderwunder.info gebündelte Informationen zu den Wandersteigen. Auf einen Blick sind Porträt und Etappenbeschreibungen der vier Prädikatswanderwege Eifelsteig, Rheinsteig, Saar-Hunsrück-St weiter >>
Wander-Pause mit der Rheinland-Pfalz & SaarlandCard
25.07.2008
In Rheinland-Pfalz wandern, das heißt, eine einmalige Landschafts- und Kulturvielfalt zu durchschreiten. Da lohnt es sich, öfter mal eine Pause einzulegen. Mit der Rheinland-Pfalz & SaarlandCard kann man über 140 Freizeiteinrichtungen kostenfrei besuchen. Darüber hinaus besteht an Rhein und Mosel die Möglichkeit, Etappen(abschnitte) mit dem Schiff gemütlich zu verkürzen. weiter >>
Wanderpauschale Eifelsteig: Von Kornelimünster bis Einruhr
25.07.2008
300 Kilometer Abwechslung pur verspricht der Eifelsteig, der im Herbst diesen Jahres offiziell eröffnet wird. Abwechslung sowohl hinsichtlicher seiner landschaftlichen als auch kulturellen Vielfalt. entscheiden ist nicht immer einfach. Lieber auf den Spuren der Römer die nördliche Eifel durchstreifen oder weiter im Süden Burgen und Ruinen aus finsteren Mittelalterzeiten entdecken weiter >>
Saar-Hunsrück-Steig: Wandersommer-Angebot zum Jubiläum
24.07.2008
Für kurzentschlossene Wanderfreunde hat die Hunsrück Touristik anlässlich des 1. Geburtstages des Saar-Hunsrück-Steiges ein attraktives Angebot geschnürt: Wer bis zum 01. August 2008 diese Wanderpauschale bucht, erhält fünf Prozent Rabatt. Die Anreise kann bis zum 31. Oktober 2008 selbst festgelegt werden. Erwandert wird ein Teilstück des Top-Premiumfernwanderweges Saar- weiter >>
Gourmet-Wandern entlang des Westerwald-Steiges
24.07.2008
Nicht als Konkurrenten, sondern als Partner sehen sich drei 3-Sterne-Hotels, die gemeinsam ein Wander-Arrangement geschaffen haben. Unter dem Motto „ 3 Tage Gourmet-Wandern ohne Gepäck auf dem Westerwald-Steig” können Wanderer nicht nur den Westerwald-Steig, sondern auch die exzellente Küche der Hotels kennen lernen. Mit dabei sind das 3-Sterne-Hotel „Sonnenhof” in Weyerbusch, da weiter >>
„Per Pedal durchs Moseltal” –Urlaub zwischen Weinbergen
10.04.2008
Happy Mosel – autofreier Raderlebnistag am 18. Mai 2008 Imposante Burgen und Schlösser, der steilste Weinberg Europas, römische Villen und Kelteranlagen und die schönsten Weinterrassen versprechen abwechslungsreiche Erlebnisse und Eindrücke auf dem Moselradweg. Der Radklassiker „Per Pedal durchs Moseltal” ist für alle Radfans geeignet, die genussvoll ihren Urlaub u weiter >>
Alles fließt: Radtour an Rhein und Selz
10.04.2008
Wenn „alles fließt”, hat man den Zustand innerer Zufriedenheit und Entspannung erreicht. Um so angenehmer, wenn die landschaftliche Schönheit diesen Dreiklang komplettiert. Von Fluss zu Fluss radelt man in Rheinhessen durchs farbenfrohe Rebenmeer: Auf bequemen Wegen führt die Radtour an Rhein und Selz entlang durch idyllische Weinorte. Weite Ausblicke, typisch rheinhessi weiter >>
Auf Abwegen im Westerwald
10.04.2008
Radtouren auf und entlang des Radweges Puderbacher Land  Auf dem Radweg Puderbacher Land wird der Tritt in die Pedale garantiert nicht eintönig und monoton. Der 45 km lange Rundweg führt über die Höhen des Niederwesterwaldes und durch die Bachtäler, die diesen netzartig durchziehen. Der Rad-Rundweg ist ideal für alle Altersgruppen, die naturnah Rad fahren möch weiter >>
Radeln wie auf Schienen in der Eifel und den Ardennen
10.04.2008
Rad-Erlebnistage Eifel 2008 – Radspaß für Groß und Klein Radeln wie auf Schienen, ganz ohne ins Schnaufen zu geraten? Das geht, und zwar in der Eifel und den belgischen Ardennen. Dort, wo man in dem Mittelgebirge zwischen Aachen und Trier, Mayen und Lüttich nur mühsam bezwingbare H weiter >>
Radweg Deutsche Weinstraße: Immer der Traube folgend durch das weite Rebenmeer
10.04.2008
Pünktlich zur neuen Saison erstrahlt der 95 Kilometer lange Radweg Deutsche Weinstrasse in neuem Glanz. Am 27. April findet in Neustadt-Diedesfeld die feierliche Eröffnung des Radweges statt. Eine neue Beschilderung unter dem altbekannten Logo der Traube führt den Radler parallel zu Deutschlands ältester Tourismusroute durch das Rebenmeer der Pfalz. Der Weg verbindet das weiter >>
Genussvolle Radtouren für Gartenliebhaber und Hunsrück-Freunde
10.04.2008
  Zwei neue Radangebote verbinden in diesem Jahr die reizvolle Mittelgebirgsregion Hunsrück mit dem großartigen UNESCO Weltkulturerbe Oberes Mittelrheintal und der vom 18. April bis 19. Oktober 2008 stattfindenden Landesgartenschau in Bingen. Unter dem Motto „Radtour für Gartenliebhaber” genießt man bei einem dreitägigen Aufenthalt in Rheinböllen einerseits d weiter >>
15. Raderlebnistag „Nahe Hit, rad’l mit” – Radeln mit Radprofi Felice Gimondi
10.04.2008
„Nahe Hit – weiter >>
Sagenhafter Rheinradweg: Von der Nibelungenstadt Worms zum historischen Deutschen Eck in Koblenz
10.04.2008
Wenn man im Mittelrheintal Rückenwind hat, ist es ein leichtes, die Passagierschiffe auf dem Rhein, zu überholen. Übrigens: Hat man auf dem einen Abschnitt Rückenwind, ist es nach der nächsten Felsformation durchaus möglich, wieder kräftiger in die Pedale treten zu müssen. Und genau diese Situation ist es, die eine Radtour auf dem Rheinradweg so unvergesslich macht. Der weiter >>
Verlässliches Planungsinstrument: Der Online-Routenplaner
10.04.2008
Das Radwanderland Rheinland-Pfalz bietet zahlreiche spannende und abwechslungsreiche Radrouten. Doch, welcher Radweg führt am ausgewählten Urlaubsort vorbei? Ist er für Radreisen mit Kindern geeignet? Und wie viele Höhenmeter sind zu überwinden? Antworten auf all dies weiter >>

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here