Premiere der BMW Art Car World Tour in den USA. BMW Pop Art Cars

0
328

Premiere der BMW Art Car World Tour in den USA. BMW Pop Art Cars

Premiere der BMW Art Car World Tour in den USA. BMW Pop Art Cars

09.02.2009: ….zum 100. Geburtstag des Futurismus in Los Angeles. Vom 12. bis 24. Februar 2009 präsentiert das Los Angeles County Museum of Art (LACMA) die BMW Art Cars der Künstler Andy Warhol, Frank Stella, Roy Lichtenstein

….zum 100. Geburtstag des Futurismus in Los Angeles.

 
Vom 12. bis 24. Februar 2009 präsentiert das Los Angeles County Museum of Art (LACMA) die BMW Art Cars der Künstler Andy Warhol, Frank Stella, Roy Lichtenstein und Robert Rauschenberg. Die Autos werden im BP Grand Entrance ausgestellt, der bei freiem Eintritt zugänglich ist. Das LACMA ist die erste Station in Amerika im Rahmen einer umfassenden Welttournee; nächster Halt ist das historische Grand Central Terminal in New York City (25. März bis 7. April), bevor die Ausstellung zu einer 3-Städte-Tour nach Mexiko startet.

“Wir freuen uns, dass die BMW Art Cars ins LACMA zurückgekehrt sind. Das Auto von David Hockney war hier bereits 1996 im Rahmen der Ausstellung “David Hockney: A Drawing Retrospective” zu sehen und wir können es kaum erwarten, eine größere Auswahl der Art Cars hier im Museum ausstellen zu dürfen, welche von einigen der renommiertesten Künstlern der Welt gestaltet wurden,” so der Museumschef Michael Govan und der Direktor Wallis Annenberg.

Die Ausstellung wird durch erstmalig veröffentlichtes Filmmaterial zu den vier Art Cars ergänzt. Das Videomaterial zeigt den jungen Warhol bei der Gestaltung seines Autos, Frank Stella und Robert Rauschenberg im Gespräch über Inspirationen und Einflüsse bei der Schaffung ihrer Kunstwerke und verschiedene Experten,
einschließlich des Rennfahrers Hervé Poulain, dem Initiator des Art Car Projekts, der die Bedeutung dieser Kunstwerke erläutert.

“Kunst, Architektur und Design sind wichtige Bestandteile unseres Tagesgeschäftes”, sagt Chris Bangle, BMW Group Chefdesigner. “Wir sind stolz darauf, dass einige der berühmtesten Künstler der Welt ihre Gedanken und Ansichten durch unsere Autos zum Ausdruck gebracht haben. Es ist ein interessanter und inspirierender Prozess und wir haben immer mit Spannung und Vorfreude dem Moment entgegengesehen, in dem der Künstler das Auto enthüllt.”

Das BMW Art Car Projekt wurde ursprünglich vom französischen Rennfahrer Hervé Poulain ins Leben gerufen, der die Idee hatte, ein Automobil von Künstlerhand gestalten zu lassen. Auf seine Initiative hin bemalte 1975 der befreundete amerikanische Künstler Alexander Calder seinen BMW Rennwagen. Seitdem haben herausragende Künstler aus aller Welt sich in die Riege der Elitekünstler Calder, Stella, Warhol, Lichtenstein und Rauschenberg eingereiht und Rennwagen sowie Serienfahrzeuge zu insgesamt sechzehn Kunstobjekten gestaltet.

Die jüngsten Beiträge zur BMW Art Car Serie stammen von David Hockney (1995), Jenny Holzer (1999) und Olafur Eliasson (2007). Neue Künstler werden von einer namhaften Gruppe internationaler Juroren ausgewählt. Derzeit führt BMW Verhandlungen über die Gestaltung eines weiteren BMW Art Cars.

“Einige der namhaftesten Künstler der Welt haben in den BMW Art Cars eine Form des Ausdrucks gefunden und das LACMA eignet sich perfekt als Ausstellungsort, denn es ist ideal gelegen inmitten einer Region, in der sowohl die Kunst als auch die Mobilität einen hohen Stellenwert haben”, so der Designhistoriker Christopher Mount.

BMW Art Cars finden in zahlreichen Museen und Galerien auf der ganzen Welt Beachtung: im Pariser Louvre, in Venedigs Palazzo Grassi, in den Guggenheim Museen New York und Bilbao – um nur einige zu nennen. Auch in Zukunft werden die BMW Art Cars neben ihrer Heimat im BMW Museum München in internationalen Ausstellungen beständig in Museen weltweit präsentiert. 2006 startete eine umfassende Ausstellungstournee mit Stationen in Malaysia, Singapur, Korea, Australien, Indien, Taiwan, China, Russland, Afrika und auf den Philippinen. Zwischen 2007 und 2010 werden sie in Museen auf der ganzen Welt zu sehen sein, bevor sie nach Europa zurückkehren.


BMW und die Zeitgenössische Kunst

Das langjährige Engagement von BMW für zeitgenössische Kunst geht zurück auf das Jahr 1972, in dem drei von der BMW Group beauftragte, großformatige Gemälde entstanden, die Gerhard Richter für das neue Foyer der Münchner Konzernzentrale eigens anfertigte. In die Zeit des Neubaus und der Gemälde Richters, beide mit der erfolgreichen Internationalisierung des Unternehmens eng verknüpft, fallen auch die ersten kulturellen Engagements seitens BMW.

Die BMW Group engagiert sich seit mehr als 30 Jahren mit über 100 kulturellen Veranstaltungsreihen weltweit. Immer dann, wenn sich die BMW Group kulturell engagiert, setzt sie voll auf die absolute Freiheit des kreativen Potentials – die in der Kunst genauso Garant für bahnbrechende Werke ist wie sie für die wichtigsten Innovationen in einem erfolgreichen Wirtschaftsunternehmen steht.

Informationen zum LACMA

Die permanente Ausstellung des LACMA umfasst wichtige Werke der vier Künstler, deren Art Cars präsentiert werden. Dazu gehören die Werke Black and White Disaster von Warhol, Getty Tomb von Stella, Lichtensteins Cold Shoulder und Rauschenbergs Arbeit Booster.

Seit seiner Eröffnung im Jahr 1965 widmet sich das LACMA der Sammlung historischer und geographischer Kunstwerke und spiegelt die Vielschichtigkeit der Einwohner von Los Angeles wider, die einzigartig ist. Kunstwerke aus Asien, Lateinamerika, Europa und den Vereinigten Staaten sind besonders stark vertreten.

Außerdem befindet sich auf dem Gelände das neue Museum für zeitgenössische Kunst, das BCAM. Mit der zusätzlichen Ausstellungsfläche für zeitgenössische Kunst, innovativen Projekten mit Künstlern und einem permanenten Transformationsprojekt hat das LACMA ein wahrlich modernes Umfeld geschaffen, in dem Besucher die umfangreiche und umfassende Sammlung betrachten können.


Allgemeine Informationen:

LACMA, 5905 Wilshire Boulevard, Los Angeles, CA, 90036
www.lacma.org.
Öffnungszeiten und Eintrittspreise: Montag, Dienstag und Donnerstag, 12 – 18 Uhr; Freitag, 12 – 21 Uhr; Samstag und Sonntag, 11 – 18 Uhr; Mittwochs geschlossen. Erwachsene $12; Studenten 18+ mit Ausweis und Rentner 62+ $8; Kinder/Jungendliche unter 17 Jahren zahlen keinen Eintritt.

Jeden zweiten Dienstag im Monat und an Montagen, die auf einen gesetzlichen Feiertag fallen, ist der Eintritt frei (gilt nicht für Sonderausstellungen). Täglich nach 17 Uhr können Besucher den Eintrittspreis selbst bestimmen und das Museum entsprechend unterstützen.

– Thomas Girst,  Manfred Richter-  Photos BMW

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/bmw-art-car-world-tour-usa-pop-los-angeles-county-museum-of-art-lacma-andy-warhol—55509.html

09.02.2009 / MaP

Weitere Beiträge

Highraff begeisterte in den Kristallwelten mit Graffiti-Kunst aus Brasilien
07.02.2009
Ein großer bunter Drache in den Swarovski Kristallwelten. Das Exponat spiegelt sowohl die Gedankenwelt des Graffiti-Künstlers, als auch das urbane brasilianische Lebensgefühl mit all seinen Polaritäten weiter >>
Berlinale Talent Campus 2009: Volkswagen fördert Filmnachwuchs
28.01.2009
Als Hauptpartner der 59. Internationalen Filmfestspiele Berlin setzt sich Volkswagen erneut für die Nachwuchsförderung ein. Das Unternehmen unterstützt die internationale Plattform für Filmnachwuchs der Berlinale – den Berlinale Talent Campus .Bereits zum siebten Mal ist Volkswagen Partner des Berlinale Talent Campus, der dieses Jahr unter dem Motto „Sudden weiter >>
Volkswagen Sound Foundation startet mit neuen Talenten ins Jahr 2009
23.01.2009
Neun Bands erhalten begehrte Volkswagen Musikförderung Die Experten-Jury der Volkswagen Sound Foundation hat auch in diesem Jahr aus mehreren Hundert Bands neun Talents ausgewählt. Sie erhalten den Zuschlag für die nachhaltige Förderung der Volkswagen Sound Foundation und werden Teil des erfolgreichen Pate-Pate-Prinzips, um auf dem Musikmark weiter >>
Berlinale 2009 mit Volkswagen
08.01.2009
Hauptpartnerschaft mit internationalem Filmfestival in BerlinDas neue Jahr startet glamourös: Vom 5. bis 15. Februar rollt Volkswagen in Berlin den roten Teppich aus. Denn der Hauptpartner der 59. Berlinale lädt in die Volkswagen Golden Bear Lounge am Potsdamer Platz und stellt eine exklusive Shuttleflotte.Bereits zum siebten Mal in Folge engag weiter >>
Designer Outlets Zweibruecken: Ausstellung EGO by Karl Lagerfeld für Rosenthal
06.01.2009
Besuchen Sie uns von Montag, 12. bis Samstag, 24. Januar 2009 und erleben Sie exklusive Rosenthal Objekte in Kombination mit der faszinierenden Photographie von Karl Lagerfeld.Mit dem derzeit wohl bekannte weiter >>
An Expression of Joy: Der neue BMW Z4 kreiert ein spektakuläres Kunstwerk
18.12.2008
 – Wie der Künstler Robin Rhode und Regisseur Jake Scott den Roadster für einen TV Spot inszenieren. Man stelle sich vor: eine Leinwand beinahe so groß wie ein Fuß weiter >>
Fotowettbewerb für junge Menschen “Zoom human rights”
09.12.2008
Das Deutsche Institut für Menschenrechte und das Deutsche Jugendherbergswerk starten am 10. Dezember 2008 den bundesweiten Fotowettbewerb 'zoom human rights” für Jugendliche und jung weiter >>
Audi Q7 Coastline: Avant-garde contribution at Design Miami 2008
28.11.2008
* Audi automotive sponsor of Design Miami/ for third consecutive year * The “Audi Coastline Marina” demonstrates individual design * Community commitment: Audi redesigns Simpson Park Audi will be the exclusive automotive sponsor and exhib weiter >>
Silken Photoplate Award 2009
25.09.2008
Le “Silken Photoplate Award 2009” a été décerné le jeudi 11 septembre à Reinhilde TERRYN Silken Photoplate Award 2009 Le « Photoplate Award » est un concours de photograp weiter >>
Das MINI ROOFTOP NYC schließt seine Tore.
19.09.2008
Nach 10 programmintensiven Tagen mit Design-Roundtables, Yoga-Sessions, Fashion-Shows und Open-Air Parties endet das Community Event MINI ROOFTOP NYC. weiter >>
L’Exposition « Les Journées de la Passion » Abbaye de Neumünster Luxembourg
05.09.2008
21,22 et 23 novembre 2008 Vingt ans après sa première édition, l’Exposition « Les Journées de la Passion » ouvre ses portes les 21,22 et 23 novembre prochains, dans le cadre prestigieux de l’Abbaye de Neumünster, dans l weiter >>
Daimler AG at the 2008 “St. Moritz Art Masters”
26.08.2008
For decades Daimler AG is engaged in Art & Culture. Hence Daimler is delighted to support the prestigious “St. Moritz Art Masters” festival from August 29th to September 7th, 2008 with Mercedes-Benz cars, the AMG and smart car brands, and artworks from the Daimler Art Collection. The Daimler Art Collection will present two exhibits in St. Moritz. In an weiter >>
Audi Night – the main sponsor’s opening-night highlight
28.07.2008
* Premiere: New production of Mozart’s Don Giovanni * Many prominent visitors: Launch of party event at Audi Night * Strong fleet: 80 Audi A8 sedans in service with GTL fuel weiter >>
Volkswagen fährt die Stars vor – Phaeton-Shuttle zum Filmstart von „Die Mumie: Das Grabmal des Drachenkaisers”
24.07.2008
Brendan Fraser, Jet Li, Maria Bello und Michelle Yeoh – Die Stars der Universalproduktion „Die Mumie: Das Grabmal des Drachenkaisers” sind nach Deutschland gekommen, um ihren neuen Film vorzustellen. Zum heutigen Pressegespräch im Berliner Hotel Adlon fuhren sie in der weiter >>
New Beetle Sunshine Tour an diesem Wochenende: Künstler errichten Sand-Monument am Ostseestrand
18.07.2008
– Von Schottland bis zur Ukraine: Teilnehmer aus ganz Europa – Mehr als 300 runde Volkswagen werden erwartet Fans des Volkswagen New Beetle aus ganz Europa feiern an diesem Wochenende den z weiter >>
Intel kürt die Gewinner des Virtual Film Festivals
17.07.2008
Regietalente aus ganz Europa reichten ihre kreativen Beiträge ein Die Gewinner des Intel Virtual Film Festival (www.youtube.com/intelfilmfestival stehen fest. Talentierter Regienachwuchs und Hobbyfilmmacher aus ganz Europa beteiligten sich an der Suche nach dem neuen Wolfgang Petersen. Die Ergebnisse zeigten: M weiter >>
Mercedes-Benz in the Pinakothek der Moderne in Munich
24.06.2008
Exhibition “Milestones Automotive Design – Example Mercedes-Benz” in the Pinakothek der Moderne in Munich weiter >>
ArtExpo 2008 Grevenmacher
23.06.2008
Vernissage le 27 juin 2008 de 18h30 à 20h00 au LTJB à Grevenmacher L'exposition restera ouverte au public jusqu'au 11 juillet 2008, de lundi à vendredi entre 14h00 et 17h00. Die Ausstellung bleibt bis zum 11. Juli geöffnet, Montag bis Freitag, von 14:00 bis 17:00 Uhr.   Vous êtes intéressés aux créations artistiques des élèves du Lycée weiter >>
Audi new automotive sponsor for Art Basel
02.06.2008
* Further involvement in Design Miami/ Basel * Unique photo exhibit performance * Exhibit with tribute to the European Soccer Championship  The movers and shakers of the art world will soon converge in Basel for Art Basel, the world’s biggest art trade show, being held June 2-5. This year, the event will be supported by the weiter >>
Porsche überreicht Literaturarchiv Marbach kostbares Benjamin-Manuskript
09.05.2008
Die Porsche Automobil Holding SE, Stuttgart, hat heute im Literaturmuseum der Moderne in Marbach dem dort angeschlossenen Deutschen Literaturarchiv offiziell ein besonderes Geschenk überreicht. Es handelt sich um ein wertvolles Manuskript des Kulturtheoretikers und Schriftstellers Walter Benjamin (1892 bis 1940): Die „Berliner Kindheit um neunzehnhundert”, die er 1932 rückblicken weiter >>
Olafur Eliasson – Your mobile expectations: BMW H2R project.
25.04.2008
Bayerische Staatsgemäldesammlungen und Die Neue Sammlung -Staatliches Museum für angewandte Kunst  Eröffnung: 28.05.2008, 19.00 Uhr Ausstellungsdauer: 29.05.-20.07.2008 In seiner einzigen Museumsausstellung 2008 in Deutschland stellt de weiter >>
Heinz Weiler – surrealistische Werke eines Tiroler Künstlers im „Riesen”
05.04.2008
Heinz Weilers aktuelle Ausstellung „Indivisuelle Vielfalt” ist bis 30. April 2008 in der Galerie der Swarovski Kristallwelten in Wattens zu sehen Anlässlich der feierlichen Eröffnung der Vernissage „Indivisuelle Vielfalt” am vergangenen Donnerstag, hielt Swarovski Kristallwelten Geschäftsführer A weiter >>
Porsche-Museum: Fertigstellung noch in diesem Jahr
02.04.2008
Auf der Baustelle des neuen Museums der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, hat der Endspurt begonnen. Zur Zeit sind mehr als 40 Firmen mit bis zu 250 Handwerkern und Spezialisten am Porscheplatz eingesetzt. „Die Arbeiten liegen gut im Plan. Ende des Jahres soll das Museum – Wind und Wetter vorbehalten – fertiggestellt sein”, sagt Anton Hunger, der als Leiter Öffentl weiter >>
MINI trifft auf “THE REAL WORLD”
28.03.2008
Die zweite Ausstellung im Ludlow 38 wird am 30. März eröffnet und bleibt für das Publikum bis zum 4. Mai 2008 zugänglich. Zu sehen sind Werke von Andreas Neumeister, Sean Snyder und Wolfgang Tillmans. Nach dem großen Erfolg bei der Eröffnung der neuen Galerie “Ludlow 38” in Manhattan ist nun die nächste Ausstellung geplant. “THE REAL WORLD”, eine weiter >>
5. berlin biennale für zeitgenössische Kunst. BMW erneut Partner des Jungkuratoren Workshops.
28.03.2008
Vom 5. April bis zum 15. Juni wird das Augenmerk der internationalen Kunstszene auf Berlin gerichtet sein, wenn die “5. berlin biennale für zeitgenössische kunst”, ein Projekt der KW Institute for Contemporary Art, gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes, beginnt. BMW freut sich sehr darüber, die Ausstellung mit dem Titel “When things cast no shadow” des KuratorInnenteams A weiter >>
BMW bündelt sein internationales Engagement im Bereich zeitgenössischer Kunst.
26.03.2008
Nach sechs Jahren beendet BMW die Partnerschaft mit Art Basel und Art Basel Miami Beach. Seit langem ist BMW mit VIP Shuttles auf internationalen Kunstmessen vertreten. Dabei ist der Automobilhersteller auf der Frieze Art Fair in London ebenso präsent wie auf der Paris Photo, auf welcher der renommierte “Prix BMW” vergeben wird. Vergangenes Jahr war BMW zudem exklusiver Förderer weiter >>
Porsche-Bremse in Meissener Porzellan-Ausstellung
13.03.2008
Die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, stellt für eine Sonderausstellung zum 300-jährigen Jubiläum der Erfindung des Porzellans in Sachsen eine Keramik-Bremse zur Verfügung. Porsche zählt zu den Pionieren der Keramik-Anwendung im Fahr¬zeugbau und hat als erster Hers weiter >>
Mitteilung aus dem Fürstenhaus Liechtenstein
11.03.2008
Die für die Zeit vom 25. Mai 2008 bis 21. September 2008 geplante Ausstellung der Neuen Pinakothek München “Wiener Malerei des Biedermeier aus den Sammlungen des Fürsten von und zu Liechtenstein” wurde seitens des Fürstenhauses, dem alleinigen Leihgeber dieser Ausstellung, abgesagt. Die Fürstlichen Sammlungen werden solange darauf verzichten, Leihgaben nach Deutschland zu weiter >>
Weltpremiere der Ausstellung “Tutanchamun und die Welt der Pharaonen” im Museum für Völkerkunde in Wien
10.03.2008
Beginn der nur während dieser sechs Monate in Europa zu sehenden Ausstellung ist der 9. März Am 9. März feierte die Ausstellung “Tutanchamun und die Welt der Pharaonen” mit mehr als 140 wertvollen Exponaten aus dem Grab des Tutanchamun und an weiter >>

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here