EBBING Motorsport gibt GAS beim 24h Rennen

0
701

  EBBING Motorsport gibt GAS beim 24h Rennen

EBBING Motorsport gibt GAS beim 24h Rennen

03.06.2007: EBBING Motorsport gibt GAS beim 24h Rennen

Pünktlich zum 24h Klassiker auf der Nordschleife meldet sich Ebbing Motorsport zurück. Bereits zum 7 Mal tritt das Team rund um Klaus Ebbing an zur Hatz zweimal rund um die Uhr.

Zum Einsatz kommt einerseits der schon bereits bekannt erfolgreiche New Renault Clio RS, der bereits beim 24h Dubai einen hervorragenden 2. Platz in seiner Klasse einfahren konnte. Auf der Nordschleife wird der schnelle Gallier jedoch von einem von den Spezialisten von AGS-Autogas vorbereiteten Triebwerk mit LPG-Flüssiggas, in der Klasse der alternativen Treibstoffe antreten (www.AGS-Autogas ) was wiederum ein Novum für den kleinen Franzosen ist, denn bisher rollen alle weltweit eingesetzten New Clios ausschließlich auf Benzin.

Bei ausführlichen Testfahrten auf dem neu gestalteten Kurs in belgischen Francochamps hinterließ der Clio einen glänzenden Eindruck und nur kleine Einstellungsarbeiten der Ingineure von Jascar-Renntechnik und AGS-Auogas waren von Nöten. Ein 3 Stunden Longrun verlief ebenfalls problemlos.

Das australische Fahrerquartett, bestehend aus Martin Bailey (er fuhr den Ebbing Clio in Dubai auf Platz 2), Ross Lilly, Allan Sheppard und Greg Doyle bereitet sich bereits seid einigen Monaten akribisch auf die riesige Herausforderung 24h in der grünen Hölle vor.

Neben heisser Vorfreude bestimmt aber auch eine gehörige Portion Respekt vor dem Faktor Nordschleife die erfahrenen Piloten, die allesamt schon mehrere Einsätze beim Klassiker 24h Bathurst in V8 Boliden aufweisen und normalerweise in der australischen Supercar Meisterschaft unterwegs sind.

Hier darf man auf eine Überraschung gespannt sein.

Auf dem zweiten Wagen, ein Ford Fiesta ST Cup, der zusammen im Verbund mit Team Klos Motorsport (Siegen) eingesetzt wird,teilt sich das Fahrerquar-tett Klaus Ebbing (Borken), Ernst Berg (Prüm), Klaus Werner (Hannover) und Martin Kinzler (Gerlingen) das Cockpit des kleinen Kölners in der stark besetzten Klasse SP2 bis 1600ccm.

Hier ist man sich jedoch durchaus bewusst das man mit dem serinmäßigen CUP-Wagen keine Rolle um vordere Plätze spielen kann, wo alleine zu den Top Autos in der Klase ein PS-Manko von über 45PS besteht. Hier geht es primär um den Spaßfaktor und Erreichen der Zielflagge Sonntagmittag 15 Uhr.

Ein ausführlicher Rennbericht folgt auf www.racing-borken.de  und www.automobilsport.com

– Ernst Berg, auch Photo –

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/24h-nuerburgring-ebbing-motorsport-gas-nordschleife-ags-lpg-fluessiggas-new-clio-jascar-renntechnik-dubai-ross-lilly-sheppart-doyle-ernst-berg-photos—23405.html

03.06.2007 / MaP

Weitere Beiträge

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge beendete das Team Ebbing Motorsport die 2. Auflage des 24h Rennens in Dubai.
20.01.2007
Trotzdem überwiegen die postiven Gedanken an dieses ereigenisreiche Rennen. Die Fahrer Henk Albronda, Martin Bailey, Karim Al-Azhari und Blair Cole starteten auf dem brandneuen Renault Clio 3 RS – das erste 24h Rennen weltweit für diesen Fahrzeugtyp überhaupt. Nach einem 5. Platz im Qualifikationstraining in de weiter >>
2 Autos beim 24h Rennen in Dubai am Start für Ebbing Motorsport
06.12.2006
Beim 2. intern. 24 Stunden Rennen in Dubai startet das Team Ebbing Motorsport dort bereits ebenfalls zum zweiten Mal – setzt dort aber erstmalig 2 Autos mit einer ebenfalls internationalen Fahrerbesetzung ein. Zum einen kommt der bekannt schnelle Ford Puma RS 1600 sowie ein brandneuer Clio 3 RS 2.0 Cup weiter >>
PRO RACING TEAM : Per Tiefschlag außer Gefecht gesetzt
06.07.2005
Nach 3 wöchiger Sommerpause traf das Pro Racing Team aus Borken beim 5. Lauf zur BF Goodrich Langstreckenmeisterschaft erneut auf harte Konkurrenz. Bereits vor dem offiziellen Training war klar, dass die Eifel mal wieder Ihr gewohntes Wetterroulette spielte. Wechselnde Wet weiter >>
The first 24h race of the Middle East!, 11-12-13 January 2006 Pro Racing Germany with the drivers Ebbing, Ernst, Willems on the start
17.05.2005
On January 11-12-13th history will see the first 24h race in the middle-east. On a brand new circuit of the Dubai Autodrome the race will start on Thursday 12th at 14.00h. Besides the mainly European teams we will have some competitors from the Arabian Peninsula as well.  weiter >>
24h-Rennen Nürburgring PRO RACING – Rundenzeiten-genaue Uebersicht
11.05.2005
Ford Puma 1,6 RSKlasse: A2 Startnummer: 153 Fahrer: Ebbing KlausBerg ErnstWillems Thorsten Gesamtrang: 117 Klassenrang: 8 Gefahrene Runden: 95 Gesamtfahrzeit: 24:03:53.492 ØGeschwindigkeit: 100.184 Schnellste Runde: 10 weiter >>
24 Stundenrennen Nürburgring: Thorsten Willems im Ford Puma von Pro Racing Team
10.05.2005
weiter >>
PRO RACING's Aufholjagd von Platz 158 auf Platz 91 (00.45) nach Pitstop in 9 Stunden
07.05.2005
Lassen wir hoffen, dass die drei Piloten von PRO RACING mit ihrem TU ES! Wagen sich noch verbessern. In den 9 Stunden haben die drei Piloten,, Klaus EBBING, Ernst BERG und Thorsten WILLEMS auf ihrem bärenstarken Ford Puma 1.6RS der heute morgen noch “Kinderkrankheiten” hatte eine regelrechte Aufholjagd gestartet. Von Platz 158 liegend hat es PRO RACING fertig gebracht bis 21 Uhr sich au weiter >>
PRO RACING mit E.Berg, K. Ebbing und Th. Willems im baerenstarken Puma 1,6RS beim 24Stundenrennen
03.05.2005
weiter >>
Ebbing Motorsport
03.05.2005
copyright GEPA weiter >>

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here